Lauch-Fisch-Röllchen aus Reispapier Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Lauch-Fisch-Röllchen aus ReispapierDurchschnittliche Bewertung: 4.11526

Lauch-Fisch-Röllchen aus Reispapier

Rezept: Lauch-Fisch-Röllchen aus Reispapier
30 min.
Zubereitung
40 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
12 Blätter Reispapier rund (⌀ ca. 22 cm)
2 Stangen Lauch
4 EL Butter
400 g weißes Fischfilet z. B. Kabeljau
Zitronensaft
Salz
Pfeffer aus der Mühle
zum Garnieren
Chiliring
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Reispapier nach Packungsangabe einweichen und trocken tupfen.

2

Den Lauch waschen, putzen und klein schneiden. Etwas Hellgrün zum Garnieren beiseite legen. Den geschnittenen Lauch in 1-2 EL Butter 2-3 Minuten farblos anschwitzen. Beiseite ziehen und abkühlen lassen. Den Fisch abbrausen, trocken tupfen und in kleine Würfel schneiden. Mit dem Lauch vermengen und mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer würzen.

3

1-2 EL der Füllung jeweils auf das untere Viertel den Reispapiers setzen, die Seiten einschlagen und aufrollen. Mit der Nahtseite nach unten auf einen mit etwas Butter bestrichenen Dämpfeinsatz legen. Über heißem Dampf zugedeckt ca. 8 Minuten garen.

4

Die restliche Butter leicht bräunen lassen. Von der Hitze nehmen und mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer würzen.

5

Die Rollen auf Teller verteilen, mit der Butter beträufeln und mit den Chiliringen und dem Lauch garniert servieren.