Lauch-Paprika-Quiche mit Mandeln Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Lauch-Paprika-Quiche mit MandelnDurchschnittliche Bewertung: 3.71532

Lauch-Paprika-Quiche mit Mandeln

Lauch-Paprika-Quiche mit Mandeln
45 min.
Zubereitung
2 h. 10 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (32 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Tarteform, 28 cm Durchmesser
Für den Teig
10 g frische Hefe
75 ml lauwarme Milch
175 g Mehl
50 g weiche Butter
1 Prise Zucker
1 Prise Salz
Für den Belag
2 Stangen Lauch
1 rote Paprikaschote
1 Knoblauchzehe
1 EL Butter
3 Eier
250 ml Schlagsahne
Jetzt bei Amazon kaufen!75 g gemahlene Mandeln
50 g geriebener Käse z. B. Parmesan
1 EL frisch gehackter Dill
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Muskat
Butter für die Form
Mehl zum Arbeiten
Jetzt kaufen!2 EL Mandelblättchen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Für den Teig die Hefe mit der Milch glatt rühren, dann mit Mehl, Butter, Zucker und Salz einen geschmeidigen Teig kneten, der sich vom Schüsselrand löst. Nach Bedarf ein wenig mehr oder weniger Milch zufügen. Zugedeckt ca. 30 Minuten gehen lassen.
2
Für den Belag den Lauch waschen, putzen und in ca. 6 cm lange, dünne Streifen schneiden. Die Paprikaschote waschen, halbieren, putzen und in feine Streifen schneiden. Den Knoblauch schälen und fein hacken. Zusammen mit dem Lauch in der heißen Butter 1-2 Minute andünsten und beiseite ziehen. Die Eier mit der Sahne, den Mandeln, Käse und Dill glatt rühren. Den Lauch untermengen und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.
3
Den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen. Die Tarteform ausbuttern.
4
Den Teig nochmals gut durchkneten, auf bemehlter Arbeitsfläche ausrollen und die Tarteform damit auslegen. Dabei einen Rand formen und mit der Lauchmasse bestreichen. Mit den Paprikastreifen und den Mandelblättchen bestreuen und im Ofen ca. 40 Minuten goldbraun backen.
5
Aus dem Ofen nehmen, etwas abkühlen lassen und noch warm servieren.