Lauch-Puten-Gratin mit Kartoffelhaube Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Lauch-Puten-Gratin mit KartoffelhaubeDurchschnittliche Bewertung: 3.71521

Lauch-Puten-Gratin mit Kartoffelhaube

Rezept: Lauch-Puten-Gratin mit Kartoffelhaube
30 min.
Zubereitung
1 Std. 30 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (21 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
500 g Putenbrust
2 Stangen Lauch
500 g vorwiegend festkochende Kartoffeln
4 EL Butter
2 EL Mehl
200 ml Schlagsahne
250 ml Geflügelbrühe
50 g frisch geriebener Parmesan
Olivenöl bei Amazon bestellenOlivenöl für die Form und zum Bepinseln.
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Die Putenbrust waschen, trocken tupfen und würfeln. Den Lauch waschen, putzen und in Ringe schneiden. Die Kartoffeln schälen und in dünne Scheiben schneiden oder hobeln. Den Lauch und das Putenfleisch in 2 EL heißer Butter anbraten und beiseite stellen. Die restliche Butter in einem Topf mit dem Mehl aufschäumen lassen und mit der Sahne und der Brühe ablöschen. Unter gelegentlichem Rühren ca. 10 Minuten sämig einköcheln lassen. Die Pute mit Lauch und den Käse dazugeben und mit Salz und Pfeffer würzen abschmecken.
2
Den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen. Eine Auflaufform mit etwas Öl auspinseln. Abwechselnd die Sauce und die Kartoffeln in die Form schichten. Zum Schluss den Rand mit Kartoffelscheiben belegen und diese mit ein wenig Öl bepinseln. Im Ofen ca. 40 Minuten goldbraun backen.