Lauchgratin Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
LauchgratinDurchschnittliche Bewertung: 4.21527

Lauchgratin

Lauchgratin
40 min.
Zubereitung
5 h.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (27 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
600 g Lauch
Salz
400 g Sahne
weißer Pfeffer
Jetzt hier kaufen!Muskatnuss
Für den Teig
280 g Butter
4 Eier
250 g Mehl
Salz
Für die Sauce
80 g Pfifferling
20 g Butter
100 g Sahne
Salz
weißer Pfeffer
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Lauch putzen und das dunkle Grün abschneiden. Die Stangen der länge nach halbieren, waschen und in feine Streifen schneiden. Etwa 1 I Salzwasser zum Kochen bringen und den Lauch darin 2-3 Minuten blanchieren. Die Streifen dann durch ein Sieb abgießen und auf einem Tuch ausbreiten, damit die überschüssige Flüssigkeit abtropft. In einem Topf 300 g Sahne, Salz, Pfeffer und Muskat einmal aufkochen lassen. Die Sahne abschmecken und von der Kochstelle nehmen. Den Lauch unter die Sahne mischen und alles etwa 4 Stunden bei Zimmertemperatur ziehen lassen.

2

Für den Teig die Butter in einer Cromarganschüssel im Wasserbad so lange erwärmen, bis sie gerade leicht flüssig wird. Die Butter dann mit dem Handrührgerät kaltschlagen. Die Eier, das Mehl und Salz langsam unterrühren, bis der Teig schön glatt ist. Je 1 Eßlöffel Teig in die Tarteletteförmchen füllen. Damit die Tartelettes schön dünn werden, drückt man ein zweites Förmchen mit dem Boden in das erste und streicht den an der Rändern überquellenden Teig weg. Den Teig in den Förmchen etwa 20 Minuten ruhen lassen. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.

3

Für die Sauce die Pfifferlinge mit einem feuchten Tuch abreiben und in Stücke schneiden. Damit der Teig beim Backen keine Blasen wirft, die Förmchen auf ein Blech setzen und mit einem anderen Blech abdecken. Die Tartelettes im heißen Backofen in etwa 10 Minuten hellbraun backen. Die Tartelettes dann mit einer Messerspitze vorsichtig aus den Förmchen lösen. Den Grill vorheizen. Den Lauch mit der Sahne durch ein Sieb abgießen und mit einem Löffel leicht ausdrücken. Die Tartelettes mit der Lauchmasse füllen und diese glattstreichen.

4

Die Butter in einer Pfanne erhitzen. Die Pfifferlinge darin bei starker Hitze etwa 1 Minute sautieren. Die Sahne dazugießen und bei starker Hitze etwa 1 Minute kochen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. In einer Schüssel die restlichen 100 g Sahne steif schlagen. Je eine Haube davon auf die Lauchmasse setzen. Die Tartelettes unter dem heißen Grill in etwa 1 Minute goldgelb überbacken.

5

Inzwischen die Sauce durch ein Sieb gießen. Die Sahne im Mixer aufschlagen und die Pfifferlinge wieder untermischen. Die Tartelettes auf Teller verteilen und mit der Sahne rasch servieren.

Schlagwörter