Lauchkuchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
LauchkuchenDurchschnittliche Bewertung: 3.91528

Lauchkuchen

Rezept: Lauchkuchen
360
kcal
Brennwert
1 Std. 30 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (28 Bewertungen)

Zutaten

für 8 Stück
Quarkmürbteig
200 g Mehl
½ TL Backpulver
100 g kalte Butter
100 g Magerquark abgetropft
½ TL Salz
2 EL Semmelbrösel für den Boden
Belag
1 kg Lauch geputzt, in Ringe geschnitten
Bei Amazon kaufen3 EL Rapsöl
1 Hand voll gemischte Kräuter gehackt
Salz
Pfeffer
Paprika
Jetzt hier kaufen!Muskatnuss
Jetzt kaufen!1 Prise Cayennepfeffer
Eiersahne
3 Eier
Salz
Pfeffer
200 g saure Sahne
1 EL Mehl
50 g geriebener Käse
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für den Teig das mit dem Backpulver vermischte Mehl mit Butter, Quark und Salz zu einem glatten Teig kneten und anschließend im Kühlschrank ruhen lassen.

2

Eine Spring- oder Quicheform von 26 cm Durchmesser fetten und mehlen. Den Teig ausrollen, Boden und Rand der Form damit auslegen. Den Boden mehrmals einstechen, mit Semmelbröseln bestreuen.

3

Für den Belag den Lauch im heißen Öl halb gar dünsten, die Kräuter zugeben, würzen, etwas abkühlen lassen. Den Ofen auf 190-200 °C vorheizen.

4

Für die Eiersahne alle Zutaten verrühren, unter den Lauch mischen. Auf den Teigboden füllen, in etwa 35 Minuten goldgelb backen.

Zusätzlicher Tipp

Variationen

Zwiebelkuchen: Man verwendet 1 kg grob geschnittene Zwiebeln statt Lauch und gart sie in Öl und 50-100 g ausgebratenen Speckwürfeln.

Spinatkuchen: Man verwendet 1 kg TK-Blattspinat statt Lauch und dünstet ihn mit gehackter Zwiebel und etwas Knoblauch in Öl an.