Lauchkuchen mit Feta auf griechische Art Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Lauchkuchen mit Feta auf griechische ArtDurchschnittliche Bewertung: 3.91524

Lauchkuchen mit Feta auf griechische Art

Lauchkuchen mit Feta auf griechische Art
30 min.
Zubereitung
1 Std. 15 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (24 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Tarteform, ca. 24 cm Durchmesser
400 g Blätterteig TK
1 kg Lauch
Salz
200 ml Schlagsahne
3 Eier
200 g Schafskäse
3 EL Semmelbrösel
Pfeffer aus der Mühle
Muskat frisch gerieben
Butter für die Form
1 Eigelb
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Blätterteig auftauen lassen. Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
2
Den Lauch der Länge nach einschneiden, waschen, putzen und in 1 cm breite Ringe schneiden. In kochendem Salzwasser kurz blanchieren, abgießen, kalt abschrecken und gut abtropfen lassen.
3
Die Sahne mit den Eiern verquirlen. Den Feta klein Würfeln und mit dem Lauch und Paniermehl untermischen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.
4
2/3 von dem Blätterteig auf bemehlter Arbeitsfläche etwas größer als die Form ausrollen und eine gebutterte Tarteform damit auskleiden. Dabei einen Rand formen und die Lauchmasse einfüllen. Gleichmäßig verteilen und den restlichen Blätterteig zu einem Deckel ausrollen. Auf die Lauchmasse legen. Die Ränder fest andrücken und die Oberfläche mit Eigelb bestreichen. Im vorgeheizten Ofen ca. 45 Minuten goldgelb backen. Herausnehmen und in Stücke geschnitten servieren.