Lauchquiche mit Pilzgemüse Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Lauchquiche mit PilzgemüseDurchschnittliche Bewertung: 41519

Lauchquiche mit Pilzgemüse

Lauchquiche mit Pilzgemüse
20 min.
Zubereitung
2 h.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (19 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
4 Stangen Lauch
300 ml Schlagsahne
Salz
Pfeffer
100 g Butter
1 Ei
1 Eigelb
100 g Mehl
150 g Austernpilz
150 g Egerling
2 EL Zitronensaft
1 EL Sonnenblumenöl
1 EL Crème fraîche
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Ofen au 180°C vorheizen.
2
Den Lauch putzen, oberes Drittel abschneiden, halbieren, waschen und quer in Streifen schneiden. In kochendem Salzwasser ca. 3 Minuten blanchieren. Kalt abschrecken und abtropfen lassen. 200 ml Sahne mit Pfeffer aufkochen, vom Herd nehmen und den Lauch 1 Stunde darin ziehen lassen. Die Butter schaumig rühren und mit dem Ei und dem Eigelb unterrühren, dann das Mehl unterheben. Den Teig in eine feuerfeste Gratinform geben und 20 Minuten ruhen lassen. Mit der Gabel mehrmals einstechen und bei 180°C in ca. 20 Minuten backen. Die Pilze putzen, Austernpilze grob hacken, die Egerlinge in Scheiben schneiden. Mit Zitronensaft beträufeln. Die restliche Sahne steif schlagen. Den Lauch mit der Sahne über eine Schüssel in ein Sieb gießen, die Sahne beiseite stellen. Das Öl in einer Pfanne erhitzen, die Pilze darin anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Lauchsahne dazu gießen, aufkochen lassen und die Creme fraiche unterrühren. Den Lauch auf den Teigboden verteilen und die steif geschlagene Sahne darüber streichen. Unter den Grill schieben und 1 Minute übergrillen. Mit Pilzrahm servieren.