Lauchtarte mit saurer Sahne Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Lauchtarte mit saurer SahneDurchschnittliche Bewertung: 4.51524

Lauchtarte mit saurer Sahne

Rezept: Lauchtarte mit saurer Sahne
1 Std.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.5 (24 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
Für den Teig:
75 g Mehl
75 g Vollkornmehl und etwas mehr zum Bestäuben
1 Msp Backpulver
1 Msp Salz
englisches Senfpulver
40 g weiche Margarine
40 g weiche Butter
50 g Cheddar-Käse fein gerieben
Für die Füllung:
1 kg Lauch
50 g Butter
1 Knoblauchzehe geschält und durch eine Knoblauchpresse gedrückt
Salz
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
1 großes Ei leicht verquirlt
150 ml saure Sahne
2 EL Sahne
50 g Cheddar-Käse gerieben
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für den Teig beide Mehlarten, Backpulver, Salz und Senfpulver in eine große Schüssel sieben. Die Margarine und die Butter mit dem Mehl verreiben, bis eine feinkrümelige Masse entsteht. Dabei die Krumen häufig anheben und in die Schüssel zurückrieseln lassen, damit der Teig locker wird.

2

Danach den Käse untermischen. 1 - 2 Esslöffel kaltes Wasser dazugießen und die Zutaten rasch zu einem glatten Teig verkneten. Dann den Teig in Frischhaltefolie einschlagen oder in einen Gefrierbeutel geben und 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen. Inzwischen den Backofen mit einem Backblech auf 180°C vorheizen.

3

Für die Fülle die Lauchstangen putzen, längs tief einschneiden und unter fließendem kaltem Wasser abspülen. Dabei die einzelnen Lauchschichten spreizen, damit das Wasser den Sand herausspülen kann. Danach die Lauchstangen längs durchschneiden, den grünen Teil der Stangen bis auf 4 cm abschneiden und den Lauch in dünne Streifen schneiden.

4

Nun die Butter in einem großen Topf zerlassen, den Lauch und den Knoblauch zugeben und mit Salz und Pfeffer würzen. Das Gemüse zugedeckt 10-15 Minuten bei geringer Hitze dünsten, bis alle Eigenflüssigkeit des Lauchs heraustritt. Den Lauch in ein großes Sieb umfüllen, mit einem Unterteller und einem Gewicht beschweren und gründlich abtropfen lassen.

5

Dann den Teig auf einer leicht bemehlten Oberfläche ausrollen und die Backform damit auskleiden. Dabei ein paar Teigabschnitte zusammenrollen und damit den Boden und die Ränder des Teiges an der Form festdrücken. Nun den Boden mehrfach mit einer Gabel einstechen, damit er beim Backen nicht aufgeht.

6

Den Teigboden auf der mittleren Einschubleiste des Ofens etwa 15 Minuten blindbacken. Anschließend den Boden aus dem Ofen nehmen und mit etwas Ei bestreichen. Erneut in den Ofen schieben und weitere 5 Minuten backen. Herausnehmen und die Ofentemperatur auf 190°C einstellen.

7

Den Lauch wieder in den Topf füllen und mit der sauren und süßen Sahne und dem übrigen Ei gründlich vermischen. Die Füllung mit Salz und Pfeffer würzen, gleichmäßig auf dem Teigboden verteilen und mit dem Käse bestreuen. DieTarte auf der mittleren Einschubleiste des Ofens in 40 Minuten braun und knusprig backen.

Zusätzlicher Tipp

Außerdem brauchen Sie eineTarteform (23 cm Durchmesser und etwa 4 cm hoch) mit herausnehmbaren Boden, leicht gebuttert.