Lauchzwiebel-Risotto Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Lauchzwiebel-RisottoDurchschnittliche Bewertung: 4.21519

Lauchzwiebel-Risotto

mit Erbsen, Pilzen und Weißwein

Rezept: Lauchzwiebel-Risotto
282
kcal
Brennwert
30 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (19 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Die Zwiebel schälen und hacken. Das Olivenöl erhitzen und die Zwiebel darin andünsten. Den Risottoreis zugeben und unter Rühren 2 Minuten schmoren. Nun nach und nach die Gemüsebrühe angießen, jeweils so viel, dass der Reis damit bedeckt ist, und nachgießen, wenn die Flüssigkeit aufgesogen ist. Dabei fortwährend rühren.

2

Die Frühlingszwiebeln und die Lauchstangen putzen, waschen und in Ringe schneiden.

3

Das Öl erhitzen und die Zwiebel- und Lauchringe darin andünsten. Die TK-Erbsen zugeben und unter Rühren mitschmoren.

4

Die Champignons putzen, feucht abreiben und in Scheiben schneiden, dann hinzufügen. Den Weißwein angießen und etwas einkochen lassen. Mit Salz, Pfeffer und getrocknetem Thymian würzen. Das Gemüse unter den cremigen Reis heben und servieren.