Laugenbrötchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
LaugenbrötchenDurchschnittliche Bewertung: 4.11531

Laugenbrötchen

Rezept: Laugenbrötchen
35 min.
Zubereitung
2 h.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (31 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
½ Würfel frische Hefe ca. 21 g
500 g Mehl
1 TL Salz
50 g zerlassene Butter
Mehl für die Arbeitsfläche
Hier kaufen!30 g Natron
Jetzt bei Amazon kaufen!50 g Kürbiskerne
Sesam hier kaufen!50 g heller Sesam
50 g Mohn
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Die Hefe in 250 ml lauwarmem Wasser auflösen. Das Mehl mit dem Salz mischen, in eine Schüssel geben, in die Mitte eine Mulde drücken, die Hefemilch und zerlassene Butter zugeben und mit den Händen oder den Knethaken des elektrischen Handrührgerätes zu einem glatten Teig verkneten. Sollte der Teig zu trocken sein, noch etwas lauwarmes Wasser zugeben, sollte er zu feucht sein, noch etwas Mehl einarbeiten.
2
Den Teig auf bemehlter Arbeitsfläche ca. 10 Minuten kräftig durchkneten, wieder zurück in die Schüssel geben und zugedeckt an einem warmen, zugfreien Ort ca. 1 Stunde gehen lassen.
3
Den Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
4
Das Natron in 800 ml Wasser auflösen und aufkochen.
5
Den Teig noch einmal gut durchkneten, Brötchen formen und diese für 30-60 Sekunden in die Natronlauge tauchen. Herausnehmen, gut abtropfen lassen und in Kürbiskernen, Sesam, Mohn, etc. wenden. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen, die Oberfläche leicht einritzen und die Brötchen im vorgeheizten Ofen 20-25 Minuten backen. Herausnehmen, auskühlen lassen und servieren.