Lauwarmer Bohnensalat Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Lauwarmer BohnensalatDurchschnittliche Bewertung: 41527

Lauwarmer Bohnensalat

Rezept: Lauwarmer Bohnensalat
40 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (27 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 kg dicke Bohnen in der Schote
Salz
Zitronen
2 Zweige Thymian
40 g Butter
weißer Pfeffer
12 Salatblätter (z. B. Kopfsalat)
500 g Cocktailtomate
1 Frühlingszwiebel
Crema di Balsamico
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Bohnen aus der Schote lösen. 1 l Wasser in einem Topf aufkochen und salzen. Die Bohnen darin in ca. 10 Minuten bissfest garen. Die Bohnen in ein Sieb abgießen, kalt abschrecken und abtropfen lassen.

2

1-2 EL Zitronensaft auspressen. Den Thymian waschen, trocknen und die Blättchen abstreifen. Mit einem scharfen Messer die Haut der Bohnen einritzen und die beiden Bohnenhälften zwischen Daumen und Zeigefinger aus der Haut lösen.

3

Eine große schwere Pfanne erwärmen, die Butter darin zerlassen. Die Bohnenhälften darin ca. 5 Minuten dünsten, dann mit Salz und Pfeffer kräftig würzen. Die Thymianblättchen unterrühren. Die Bohnen mit dem Zitronensaft abschmecken und beiseitestellen.

4

Die Salatblätter waschen, trocken schleudern und je 3 Blätter auf vier Teller verteilen. Die Tomaten waschen, halbieren und die Stielansätze entfernen. Die Frühlingszwiebel putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Die warmen Bohnen auf den Salatblättern anrichten. Die Tomatenhälften daraufgeben. Den Salat mit einigen Spritzern Crema die Balsamico würzen und mit den Frühlingszwiebelringen bestreuen.

Zusätzlicher Tipp

Heimische Bohnen kommen Anfang Juni auf den Markt. Die Samen dieser Hülsenfrüchte sind eine Delikatesse und am besten jung genießbar. Wer die frischen dickfleischigen Samenhülsen kauft, sollte etwa die drei- bis vierfache Menge einplanen, weil bei der Vorbereitung für kräuterfrische Salate, cremige Suppen und aromatische Pürees viel Abfall anfällt. Ihr Plus: Sie spenden wertvolles pflanzliches Eiweiß und Kalium.