Lauwarmer Rindfleischsalat Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Lauwarmer RindfleischsalatDurchschnittliche Bewertung: 4.31518

Lauwarmer Rindfleischsalat

Rezept: Lauwarmer Rindfleischsalat
20 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (18 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Das Rinderfilet in 1/2 cm breite und etwa 5 cm lange Streifen schneiden. Die Knoblauchzehen schälen und in feine Scheibchen schneiden.

2

Für die Marinade Fisch- und Sojasauce, Zucker und Pfeffer in einer Schüssel miteinander verrühren, bis der Zucker sich gelöst hat. Die Rindfleischstreifen sowie die Knoblauchscheibchen untermischen und zugedeckt im Kühlschrank etwa 20 Minuten durchziehen lassen.

3

Die verschiedenen Blattsalate putzen, in mundgerechte Stücke zerpflücken, waschen und gut abtropfen lassen. Die Zwiebeln schälen und in dünne Ringe schneiden.

4

Die Knoblauchzehe für die Salatsauce schälen und sehr fein hacken. In einer Schüssel Zucker, Salz, Pfeffer, Essig, Limettensaft und 4 EL Wasser gut vermischen. Den Knoblauch und das Öl unterrühren.

5

Das Öl in einem Wok erhitzen. Fleischstreifen und Knoblauch aus der Marinade nehmen, gut abtropfen lassen und portionsweise im heißen Öl unter Rühren kurz braten. Herausnehmen.

6

Die vorbereiteten Salatblätter auf Tellern anrichten, die gebratenen Filetstreifen, sowie Zwiebelringe und die Knoblauchscheibchen darauf verteilen. Mit Kresseblättern und -blüten garnieren. Mit der Salatsauce beträufeln und mit Koriandergrün bestreut servieren.

Zusätzlicher Tipp

Je nach Saison und Marktangebot können die Salatsorten auch durch andere Blattsalate ersetzt werden. An Stelle des Palmzuckers kann man ebensogut braunen Zucker verwenden.