Lauwarmer Rotkraut-Apfelsalat Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Lauwarmer Rotkraut-ApfelsalatDurchschnittliche Bewertung: 41521

Lauwarmer Rotkraut-Apfelsalat

Lauwarmer Rotkraut-Apfelsalat
290
kcal
Brennwert
45 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (21 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
80 g Zucker
5 EL Rotweinessig
250 ml Schwarzer Johannisbeersaft
150 ml frisch gepresster Orangensaft
3 Wacholderbeeren (flach gedrückt)
Zimtstange
3 EL Johannisbeergelee
600 g Rotkohl (geputzt, in feine Streifen geschnitten)
Salz
Pfeffer aus der Mühle
2 mittelgroße Äpfel auf der groben Reibe gerieben
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

In einem breiten Topf den Zucker goldbraun karamellisieren, mit dem Rotweinessig ablöschen und sogleich den Johannisbeersaft und den Orangensaft dazugießen.

2

Die Wacholderbeeren, den Zimt und das Johannisbeergelee zugeben und das Ganze um ein Viertel einkochen.

3

Den fein geschnittenen Rotkohl nun in den Sud geben und zugedeckt etwa 8-10 Minuten sanft garen, bis der Kohl bissfest ist. Dabei ab und zu umrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.

4

Die geriebenen Äpfel und das Öl nach Garzeitende unter den Kohl ziehen.

5

Den fertigen Salat noch lauwarm servieren.

Zusätzlicher Tipp

Variation: Kleine gebratene Wachtelbrüstchen um den Salat gelegt, machen aus diesem Rezept einen exklusiven Vorspeisensalat.