Lebbentschsuppe Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
LebbentschsuppeDurchschnittliche Bewertung: 3.71518

Lebbentschsuppe

Lebbentschsuppe
1 Std.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (18 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Portion
200 g Mehl
200 g Kartoffeln
10 g Paprika edelsüß
1 Ei
80 g Räucherspeck
2 Paprikaschoten
2 frische Tomaten
Zwiebel
Salz
Pfeffer
Majoran
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Aus dem Ei mit etwas Mehl einen leicht gesalzenen Knetteig bereiten und auf dem mehligen Nudelbrett ganz dünn ausrollen, in kleinere Stücke reißen und trocknen lassen. Das ist der Lebbentschteig, die Grundlage für diese Suppe. Den Räucherspeck in kleine Würfel schneiden, in der Pfanne ausbraten, die Grieben beiseite stellen und in der Hälfte Fett 20 bis 30 g feingeschnittene Zwiebeln rösten, mit Edelsüß-Paprika bestreuen.

2

In kleine Würfel geschnittene Kartoffeln, die zerkleinerten Paprikaschoten und Tomaten beigeben. Salzen, pfeffern und mit einer Prise Majoran abschmecken. Einige Sekunden unter ständigem Rühren rösten und mit so viel Wasser auffüllen, dass die Flüssigkeit der Menge der Suppe entspricht, dann aufkochen.

3

Inzwischen in der anderen Hälfte Fett auf der Herdplatte oder in der Backröhre den Lebbentschteig rösten. Sind die Kartoffeln in der Suppe halbgar, den Teig und die Grieben hineingeben, nochmals abschmecken und zusammen gar kochen. Sofort heiß servieren.