Leber Berliner Art Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Leber Berliner ArtDurchschnittliche Bewertung: 3.71515

Leber Berliner Art

Rezept: Leber Berliner Art
650
kcal
Brennwert
25 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (15 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
4 Scheiben Kalbsleber oder Rinderleber à 150 g
2 säuerliche Äpfel
Zitronensaft zum Beträufeln
2 geschälte Zwiebeln
30 g Öl
4 EL Pflanzenöl oder Plattenfett
2 EL Mehl
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Majoran
Salz
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Leber ganz kurz unter fließendem Wasser waschen. Danach auf ein Küchenbrett legen und mit Küchenkrepp abtupfen. Leber stets erst nach dem Braten salzen und würzen, da sie sonst hart wird.

2

Für die Beilage die Äpfel schälen und das Kerngehäuse mit einem Apfelausstecher ausbohren. Die Äpfel in dicke Scheiben schneiden und mit Zitronensaft beträufeln, damit sie sich nicht verfärben. Die Zwiebeln in dünne Ringe schneiden.

3

2 Bratpfannen erwärmen, in einer Bratpfanne das Öl erhitzen, die Zwiebelringe darin bräunen und herausnehmen. Anschließend die Apfelscheiben 3-4 Minuten darin bräunen. In der zweiten Pfanne das Öl erhitzen.

4

Die Leber von beiden Seiten im Mehl wenden, das Mehl mit den Händen gut andrücken. Die Leberscheiben in das heiße Fett geben und bei milder Wärme von jeder Seite ca. 3 Minuten braten. Zum Schluss salzen und würzen.

5

Die gebratenen Leberscheiben auf einer vorgewärmten Platte anrichten und mit Apfelscheiben und Zwiebelringen umlegen. 

Zusätzlicher Tipp

Dazu schmeckt sehr gut Kartoffelpüree.