Leber-Speck-Spieße vom Grill Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Leber-Speck-Spieße vom GrillDurchschnittliche Bewertung: 3.71520

Leber-Speck-Spieße vom Grill

Leber-Speck-Spieße vom Grill
30 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (20 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
500 g frische Geflügelleber
2 Zwiebeln
1 großer Apfel (z. B. Granny Smith)
100 g Speck roh geräuchert, durchwachsen (8 Scheiben)
4 Salbeiblätter
2 EL Pflanzenöl
1 EL gehackte Petersilie
4 Tomaten
4 Zwiebeln
Salz
schwarzer Pfeffer
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Die Geflügelleber waschen, mit Küchenpapier trocken tupfen und alle Häutchen und Sehnen entfernen. Dann in ca. 2 cm große Stücke schneiden. Die Zwiebeln schälen und vierteln. Den Apfel waschen, vierteln und das Kernhaus entfernen. Die Apfelviertel quer in ca. 1/2 cm dicke Scheiben schneiden. Die vorbereiteten Zutaten abwechselnd auf vier Spieße stecken. Dabei mit dem Speck beginnen und enden. Die Spießchen mit Öl bepinseln und auf den heißen Grill ca. 15 Minuten grillen, dabei öfter wenden.
2
Die Tomaten quer halbieren und die Zwiebeln schälen und der Länge nach halbieren. Die Tomaten- und Zwiebelhälften ebenfalls auf den Grill legen und kurz mitgrillen lassen, dabei salzen und pfeffern.
3
Die fertigen Spieße würzen, mit der gehackten Petersilie bestreuen und mit den Tomaten- und Zwiebelhälften anrichten.