Leberklöße Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
LeberklößeDurchschnittliche Bewertung: 31514

Leberklöße

Rezept: Leberklöße
40 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zubereitungsschritte

1

Die Leber wird von Haut und Sehnen befreit und fein gehackt, durchgedreht oder im Mixer püriert, ebenso das Fett, beides vermengt man und gibt die zuvor in Milch eingeweichten und ausgedrückten Brötchen hinzu. Diese Masse würzt man, gibt die gehackte Petersilie, die in etwas Butter angeschwitzte, zuvor feingeriebene Zwiebel, die Eier, das Semmelmehl und etwas Mehl dazu. Man formt mit den mit Mehl bestreuten oder in Wasser getauchten Händen runde Klöße, legt sie sogleich in kochendes, gesalzenes Wasser oder in Fleischbrühe, läßt sie zugedeckt fast 12 Stunde ziehen und gibt sie mit brauner Butter und darin gerösteten, gehackten Zwiebeln übergossen zu Tisch; Sauerkraut paßt sehr gut dazu. übriggebliebene Leberklöße kann man, in Scheiben geschnitten, mit etwas Fett in der Pfanne von beiden Seiten anbraten, mit 1- 2 verquirlten, gesalzenen Eiern übergießen und diese fest werden lassen.