Leberklöße Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
LeberklößeDurchschnittliche Bewertung: 4.11523

Leberklöße

Leberklöße
20 min.
Zubereitung
1 Std. 40 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (23 Bewertungen)

Zutaten

für 1000 g
400 g alte Semmel etwa 10
500 ml kochendheißer Milch (1,5 % Fett)
250 g Kalbsleber oder Rinderleber
1 mittelgroße Zwiebel
1 EL gehackte Petersilie
2 Eier
3 g Backpulver
Salz
Pfeffer
gerebelter Majoran
abgeriebene Bio-Zitronenschale
kochendes Salzwasser
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die alten Semmeln in knapp 2 mm dicke Blättchen schneiden und mit 500 ml kochendheißer Milch übergießen.

2

1 Stunde quellen lassen.

3

250 g Kalbs- oder Rinderleber von der Haut befreien.

4

Zwiebel abziehen und beide Zutaten durch den Fleischwolf drehen und mit 1 Eßl. gehackter Petersilie, 2 Eiern, 3g Backpulver unter die Semmelmasse rühren.

5

Die Masse mit Salz, Pfeffer, gerebeltem Majoran und abgeriebener Zitronenschale abschmecken, mit nassen Händen Klöße daraus formen, in kochendes Salzwasser geben, zum Kochen bringen, gar ziehen lassen (Wasser muß sich leicht bewegen,etwa 20 Minuten).

6

Leberknödel in Kräutersoße anrichten.

Zusätzlicher Tipp

Als Beilage eignen sich Leberknödel super!