Leberknödelsuppe Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
LeberknödelsuppeDurchschnittliche Bewertung: 3.91520

Leberknödelsuppe

kein Rezeptbild vorhanden
209
kcal
Brennwert
25 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (20 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
2 Brötchen vom Vortag
100 ml Milch 1,5% Fett
1 Zwiebel
100 g Rinderleber
3 EL Butter
1 Knoblauchzehe
2 Eier (Größe M)
1 EL frisch gehackter Majoran
Salz und Pfeffer
1 EL Mehl
1 l Fleischbrühe
2 EL frisch gehackte Petersilie
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Brötchen in der warmen Milch einweichen. Die Zwiebel schälen und fein hacken. Die Leber durch den Fleischwolf drehen oder fein hacken.

2

Die Butter in einem Topf erhitzen, die Zwiebel darin andünsten und abkühlen lassen. Die eingeweichten Brötchen gut ausdrücken. Die Knoblauchzehe schälen und fein hacken.

3

Eier, Majoran, Salz, Pfeffer und Mehl hinzufügen, alles gut vermengen und zu einem glatten Teig verarbeiten. Den Teig etwa 15 Minuten abgedeckt kalt stellen.

4

Die Fleischbrühe in einem Topf erhitzen. Mit einem Teelöffel kleine Leberklößchen abstechen und in der Fleischbrühe garen, bis sie nach oben steigen. Mit Petersilie bestreuen und sofort servieren.