Leberknödelsuppe Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
LeberknödelsuppeDurchschnittliche Bewertung: 4.21519

Leberknödelsuppe

Leberknödelsuppe
20 min.
Zubereitung
40 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (19 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
3 Brötchen vom Vortag
125 ml lauwarme Milch 1,5% Fett
Milch 1,5% Fett
20 g Schweineschmalz
1 Zwiebel fein gehackt
250 g Rinderleber durch den Fleischwolf gedreht
1 Ei
Salz
Pfeffer
frischer gehackter Majoran
2 EL gehackte Petersilie
3 EL Semmelbrösel
1 l Fleischbrühe
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Brötchen in Schneiben schneiden und mit der Milch begießen, salzen und alles durchziehen lassen, bis die Brötchen weich sind.

2

Das Schweineschmalz in einer Pfanne zerlassen und die Zwiebel darin glasigdünsten. In einer Schüssel die Leber mit der gedünsteten Zwiebel vermengen. Die Brötchenmasse zugeben und gut verkneten.

3

Ei, Salz, Pfeffer, Majoran, Petersilie und Semmelbrösel zugeben und zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Mit angefeuchteten Händen Knödel formen.

4

Die Fleischbrühe zum Kochen bringen, dann die Hitze auf die niedrigste Stufe reduzieren. Die Leberknödel in die Brühe geben und etwa 20 Minuten ziehen lassen. Sofort mit Roggenmischbrot servieren.