Lebernockerln Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
LebernockerlnDurchschnittliche Bewertung: 4.31515

Lebernockerln

Lebernockerln
30 min.
Zubereitung
1 Std. 5 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (15 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
2 Brötchen vom Vortag
150 g Kalbsleber
2 EL Butter (oder Schweineschmalz)
1 kleine Zwiebel
3 EL frische glatte Petersilie
1 Prise getrockneter Majoran
1 Prise frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
½ TL Salz
1 großes Ei
50 g feine Semmelbrösel
1 l Rinderbrühe
Schnittlauch in Röllchen zum Garnieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Brötchen in dünne Scheiben schneiden und mit 115ml kaltem Wasser übergießen. Leber in der Küchenmaschine fein zerkleinern.

2

Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein hacken. Im heißen Fett glasig braten. Petersilie waschen, trockenschütteln und zerkleinern. Anschließend untermischen und Pfanne vom Herd nehmen. Überschüssige Wasser aus den Brötchen drücken, Brötchen zerpflücken und zur Zwiebelmischung geben. Übrigen Zutaten mit Ausnahme von Rinderbrühe und Schnittlauchröllchen hinzufügen. Gründlich vermischen und 20 Minuten stehen lassen.

3

4 Klöße (Nockerln) aus der Masse formen. Rinderbrühe zum Kochen bringen und die Nockerln zugedeckt etwa 15 Minuten köcheln lassen. Die Nockerln auf Suppenteller geben und Rinderbrühe darüberschöpfen. Mit Schnittlauchröllchen garnieren.