Leberpasteten Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
LeberpastetenDurchschnittliche Bewertung: 4.11517

Leberpasteten

Leberpasteten
30 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (17 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
300 g Blätterteig (TK)
300 g Kalbs- oder Schweineleber
2 Eier (Größe M)
2 gehäufte EL Semmelmehl
2 Zwiebeln
1 EL Butter
1 EL gehackte Petersilie
gemahlener Majoran
gemahlenes Salbei
1 EL Weinbrand
Salz
Pfeffer
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Blätterteig bei Zimmertemperatur auftauen lassen.

2

Die Leber waschen, abtrocknen, enthäuten, durch die große Scheibe des Fleischwolfs drehen, 1 1/2 Eier und das Semmelmehl hinzufügen. Die Zwiebeln abziehen, würfeln und etwa 3 Minuten unter Rühren in dem Fett dünsten lassen, mit Gewürzen und Weinbrand zu der Lebermasse geben mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3

Die drei Teigplatten aufeinanderlegen, zu einem Rechteck (30 X 4O cm) ausrollen. 6 runde Teigplatten (etwa 12 cm) und 6 Platten (etwa lO cm) ausschneiden. Die größeren Teigplatten in gefettete Tortelettförmchen legen, leicht andrücken. Boden mehrmals einstechen, 2 Eßl. Lebermasse hineingeben. 1/2 Ei verschlagen, Teigränder damit bestreichen, mit den kleineren Platten bedecken. Oberflächen mit Ei bestreichen, mit einer Gabel mehrmals einstechen, Förmchen in den vorgeheizten Ofen stellen.

Strom: 20G-225 Gas: 4--5 Backzeit: ca. 25 Min.