Lebkuchen-Guglhupf Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Lebkuchen-GuglhupfDurchschnittliche Bewertung: 3.81549

Lebkuchen-Guglhupf

Rezept: Lebkuchen-Guglhupf

Lebkuchen-Guglhupf - So gut: Lebkuchengewürz verfeinert auch Kuchen!

254
kcal
Brennwert
40 min.
Zubereitung
3 h. 20 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (49 Bewertungen)

Zutaten

für 20 Stücke
250 g Joghurtbutter (zimmerwarm) und etwas Joghurtbutter für die Form
250 g Zucker
5 Eier
500 g Mehl
½ TL Salz
1 Päckchen Backpulver
Hier kaufen!1 Päckchen Lebkuchengewürz
Kakaopulver gibt es hier.3 EL Kakaopulver (30 g)
250 ml Milch (1,5 % Fett)
2 EL Frischkäsezubereitung (0,2 % Fett)
Jetzt kaufen!5 EL Puderzucker (50 g)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Butter und Zucker schaumig rühren. Eier dazugeben und die Masse weiß-schaumig rühren.

2

Mehl, Salz, Backpulver, Lebkuchengewürz und Kakaopulver mischen und unterrühren. 200 ml Milch nach und nach einrühren.

3

Eine Guglhupfform mit Joghurtbutter ausstreichen und Teig einfüllen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft 160 °C; Gas: Stufe 2–3) auf der unteren Schiene ca. 60 Minuten backen (Stäbchenprobe). Kuchen kurz abkühlen lassen, aus der Form lösen und vollständig auskühlen lassen.

4

Inzwischen für die Glasur Frischkäse und restliche Milch verrühren. Puderzucker unterrühren. Glasur auf dem Kuchen verteilen und für 1–2 Stunden kalt stellen.