Lebkuchen-Guglhupf Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Lebkuchen-GuglhupfDurchschnittliche Bewertung: 3.91554

Lebkuchen-Guglhupf

Lebkuchen-Guglhupf
40 min.
Zubereitung
3 h. 40 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (54 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Gugelhupfform
Für den Teig
250 g zimmerwarme Butter
250 g Zucker
5 Eier
½ TL Salz
500 g Mehl
1 Päckchen Backpulver
Hier kaufen!1 Päckchen Lebkuchengewürz
Kakaopulver gibt es hier.3 EL Kakaopulver
200 ml Milch
Für die Glasur
2 EL Frischkäse pur
5 EL Sahne
Jetzt kaufen!5 EL Puderzucker
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Backofen auf 160°C Umluft vorheizen.
2
Butter und Zucker schaumig rühren. Die Eier dazugeben und die Masse weiß-schaumig rühren. Salz dazugeben. Mehl, Backpulver, Lebkuchengewürz und Kakaopulver mischen und unterrühren. Die Milch nach und nach einrühren. Eventuell etwas mehr Milch unterrühren, sollte der Teig nicht geschmeidig genug sein.
3
Den Teig in eine gefettete Gugelhupfform füllen und im vorgeheizten Backofen auf der unteren Schiene in ca. 60 Minuten backen (falls nötig mit Alufolie abdecken, Hölzchenprobe machen). Den fertigen Kuchen auf einem Kuchengitter gut abkühlen lassen.
4
Für die Glasur den Frischkäse und Sahne verrühren. Puderzucker und Vanillezucker dazugeben und gut mischen. Die Glasur auf dem kalten Kuchen verteilen und herunter laufen lassen. 1-2 Stunden kalt stellen.
Top-Deals des Tages
Nur 389 EUR: AEG 7 kg Waschmaschine
VON AMAZON
Läuft ab in:
-20% auf Osram LED Leuchtmittel
VON AMAZON
Läuft ab in:
-20% auf Osram LED Leuchtmittel
VON AMAZON
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages