Lebkuchen-Pudding mit Schokosoße Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Lebkuchen-Pudding mit SchokosoßeDurchschnittliche Bewertung: 3.81521

Lebkuchen-Pudding mit Schokosoße

Lebkuchen-Pudding mit Schokosoße
40 min.
Zubereitung
1 Std. 10 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (21 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
200 g Lebkuchen
125 ml Schlagsahne mindestens 30 % Fettgehalt
Jetzt kaufen!1 TL Speisestärke
3 Eier
Jetzt kaufen!50 g Puderzucker
2 EL Zitronensaft
Pfeffer aus der Mühle
Zum Garnieren
150 g Zartbitterschokolade
100 ml Schlagsahne mindestens 30 % Fettgehalt
2 unbehandelte Orangen
Minzblatt
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen. 

2

Die Lebkuchen zerkleinern, mit der Sahne und Stärke in einem Topf aufkochen, bis sich eine glatte Masse gebildet hat. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen. 

3

2 Eier trennen, die Eigelbe mit der Hälfte des Puderzuckers schaumig rühren und mit der Lebkuchenmasse, 1 Ei, Zitronensaft und 1/2 TL Pfeffer verrühren. Das Eiweiß steif schlagen und unterheben. 

4

4 Soufflé-Förmchen ausbuttern mit dem restlichem Puderzucker bestauben und die Masse einfüllen. Die Fettpfanne ca. 2 cm hoch mit heißem Wasser füllen und die Flans hineinstellen und 30 Minuten im vorgeheizten Backofen backen. 

5

Die zerkleinerte Schokolade und die Sahne in einem Topf langsam erhitzen und die Schokolade schmelzen lassen. Die Orangen mit einem scharfen Messer gründlich schälen, dabei auch die weiße Haut entfernen, dann entlang der Trennwände die Filets herauslösen. Den dabei austretenden Saft auffangen und den Rest auspressen. Den Saft unter die Schokosauce rühren. 

6

Die Flans auf Teller stürzen und mit Schokosauce und Orangenfilets angerichtet und mit Minze garniert servieren.