Lebkucheneis mit Orangen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Lebkucheneis mit OrangenDurchschnittliche Bewertung: 41522

Lebkucheneis mit Orangen

Lebkucheneis mit Orangen

Lebkucheneis mit Orangen - Das Traditionsgebäck erfrischend neu interpretiert.

346
kcal
Brennwert
50 min.
Zubereitung
4 h. 50 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (22 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

1 Orange heiß abwaschen, trockentupfen und Schale abreiben.

2

Milch, Honig, Orangenschale, Zimt und Lebkuchengewürz in einem Topf aufkochen lassen. Sahne steifschlagen.

3

Eier trennen (Eiweiße anderweitig verwenden). Eigelbe mit Vanillezucker und 2 EL Likör weißcremig rühren. Heiße Milchmischung unter Rühren einfließen lassen und Masse über einem heißen Wasserbad cremig rühren.

4

Anschließend in einem kalten Wasserbad kaltrühren, Sahne unterziehen. In eine Schüssel füllen und für etwa 4 Stunden ins Gefrierfach stellen, zwischendurch immer wieder gut durchrühren. Alternativ in einer Eismaschine gefrieren lassen.

5

Inzwischen restliche Orange heiß abwaschen, trockentupfen und Schale in Zesten abziehen. Beide Orangen filetieren, dabei Saft auffangen und restliches Fruchtfleisch ausdrücken.

6

1 EL Puderzucker in einem kleinen Topf leicht karamellisieren lassen und mit Orangensaft und restlichem Likör ablöschen. Orangenzesten dazugeben und etwas einköcheln lassen. Vom Herd nehmen, Orangenfilets unterrühren und lauwarm abkühlen lassen.

7

Minze waschen, trockenschütteln, Blätter abzupfen. Eis etwa 10 Minuten vor dem Servieren aus dem Gefrierfach nehmen.

8

Je 2 Kugeln Eis auf 4 Teller geben und mit der Orangenmischung anrichten. Mit restlichem Puderzucker bestäuben und mit Minzeblättchen garnieren.