Lebkuchenherzen mit Schokoladenglasur Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Lebkuchenherzen mit SchokoladenglasurDurchschnittliche Bewertung: 3.71525

Lebkuchenherzen mit Schokoladenglasur

Lebkuchenherzen mit Schokoladenglasur
1 Std. 15 min.
Zubereitung
13 h. 15 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (25 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1
Honig, Zucker und Butter im Topf unter Rühren erhitzen, bis sich der Zucker aufgelöst hat, in eine Rührschüssel umfüllen und abkühlen lassen.
2
Ei, Mandeln, Mehl und alle Gewürze zur Zuckermischung geben und mit den Knethacken der Rührgeräts gründlich durchkneten.
3
Pottasche mit dem Rum verrühren, zum Teig geben und so lange weiterkneten, bis der Teig glänzt und nicht mehr klebt, ggfls. etwas Mehl dazugeben.
4
Schüssel mit Folie abdecken und über Nacht in den Kühlschrank stellen.
5
Den Teig portionsweise auf leicht bemehlter Arbeitsfläche ausrollen und Herzen ausstechen. Die Lebkuchenherzen auf ein Backblech legen und im vorgeheizten Backofen (180°) ca. 18 Min. backen. Vorsichtig vom Blech lösen (die Herzen sind noch sehr weich), auf ein Kuchengitter setzen und auskühlen lassen.
6
Puderzucker mit Zitronensaft glatt rühren, die Hälfte davon abnehmen und Kakaopulver unterrühren.
7
Die Hälfte der Lebkuchenherzen mit der hellen Glasur, die andere Hälfte mit der dunklen Glasur bepinseln.
8
Kuvertüre zerkleinern, mit der Sahne langsam schmelzen lassen, verrühren, in einen Gefrierbeutel füllen, eine kleine Ecke abschneiden und die Plätzchen verzieren.