Lebkuchenparfait Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
LebkuchenparfaitDurchschnittliche Bewertung: 3.71526

Lebkuchenparfait

mit Kirschwasser

Rezept: Lebkuchenparfait
40 min.
Zubereitung
8 h. 40 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Parfait
40 g rote kandierte Kirsche geviertelt
Hier kaufen!40 g fein gehacktes Zitronat
Hier kaufen!40 g fein gehacktes Orangeat
Hier kaufen!40 g Rosinen
4 cl Kirschwasser
125 ml Milch
Hier kaufen!1 TL Lebkuchengewürz
3 Eier getrennt
150 g Zucker
Hier kaufen!2 Blätter weiße Gelatine
500 ml steif geschlagene Sahne
Glühweinsabayon
3 Eigelbe
100 g Zucker
125 ml Glühwein
Außerdem
Schokoladenspan
Jetzt kaufen!Puderzucker
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Kirschen, Orangeat, Zitronat und Rosinen in Kirschwasser einweichen. Die Milch mit dem Lebkuchengewürz aufkochen. Eier, Eigelbe und Zucker cremig rühren. Die noch heiße Milch langsam nach und nach zugießen, dabei ständig umrühren. Die Creme auf einem heißen Wasserbad unter Rühren andicken, also »zur Rose abziehen«. Die in kaltem Wasser einweichte Gelatine ausdrücken und in der warmen Creme auflösen. Diese auf Eiswasser kaltrühren und durch ein feines Sieb passieren. Die eingelegten Früchte untermischen. Die Sahne unterheben. Parfait-Masse in Formen mit ca. 600 ml füllen und über Nacht gefrieren lassen.

2

Für das Sabayon Eigelbe mit Zucker cremig rühren, auf einem heißen Wasserbad mit dem Glühwein schaumig schlagen, bis die Creme das doppelte Volumen erreicht hat. Auf Eiswasser kaltschlagen. Parfait in der Form kurz unter heißes Wasser halten und auf eine Platte stürzen. Mit Schokolade bestreuen, mit Puderzucker besieben und in Scheiben mit dem Sabayon servieren.