Lebkuchentörtchen mit Süßweinsoße Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Lebkuchentörtchen mit SüßweinsoßeDurchschnittliche Bewertung: 3.71524

Lebkuchentörtchen mit Süßweinsoße

Lebkuchentörtchen mit Süßweinsoße
45 min.
Zubereitung
1 Std. 35 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (24 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für die Aufäufe
250 g Aachener Printe
150 ml Schlagsahne
Jetzt kaufen!1 TL Speisestärke
2 Eier
Jetzt kaufen!2 EL Puderzucker
2 EL Zitronensaft
Jetzt kaufen!Puderzucker für die Förmchen
Für die Süßweinsauce
3 Eigelbe
40 g Zucker
150 ml roter Süßwein
zum Verzieren
Minze
4 EL Zartbitterkuvertüre geschmolzen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen.

2

Die Printen zerkleinern (evtl. im Blitzhacker), mit der Sahne und Stärke in einem Topf aufkochen und binden lassen. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen. Die Eier trennen, die Eigelbe mit dem Puderzucker schaumig rühren und mit der Lebkuchencreme und dem Zitronensaft verrühren. Die Eiweiße steif schlagen und unterheben. 4 Soufflé-Förmchen ausbuttern, mit Puderzucker bestauben und die Masse einfüllen.

3

Eine Fettpfanne ca. 2 cm hoch mit heißem Wasser füllen und die Förmchen hineinstellen und ca. 40 Minuten im Ofen garen.

4

Zwischenzeitlich für die Sauce die Eigelbe mit dem Zucker und dem Wein über einem heißen Wasserbad dick-schaumig schlagen. Von der Hitze nehmen und kurz weiterrühren.

5

Die Aufläufe auf Dessertteller stürzen und mit der Weinsauce übergießen. Mit der Minze und zerlassener Schokolade garniert servieren.