Lebkuchentörtchen mit Feigensoße Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Lebkuchentörtchen mit FeigensoßeDurchschnittliche Bewertung: 3.91519

Lebkuchentörtchen mit Feigensoße

Lebkuchentörtchen mit Feigensoße
30 min.
Zubereitung
50 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (19 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Stück (4 Förmchen, à 150 ml)
Für das Souffle
60 g Zartbitterkuvertüre 70%
50 g weiche Butter
3 Eier
50 g Zucker
1 EL Mehl
Jetzt bei Amazon kaufen!1 EL gemahlene Mandeln
Jetzt hier kaufen!1 Msp. Zimt
Hier kaufen1 Msp. Kardamom
Butter für die Förmchen
Mehl für die Förmchen
Jetzt kaufen!Puderzucker zum Bestauben
Für die Sauce
2 EL Honig
2 EL Zitronensaft
4 cl weißer Portwein
4 Feigen
Feigenspalte zur Dekoration
Jetzt kaufen!Puderzucker zum Bestauben
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Dir Förmchen ausbuttern und mit Mehl bestauben. Den Ofen auf 200°C Unter- und Oberhitze vorheizen.
2
Die Kuvertüre grob hacken und in einer Schüssel über einem heißen Wasserbad schmelzen, dann wieder etwas abkühlen lassen. Die Butter unterrühren, beides sollte etwa dieselbe Temperatur haben.
3
Die Eier trennen und die Eigelbe mit der Hälfte vom Zucker in einer Schüssel über dem heißen Wasserbad cremig schlagen, (nicht zu heiß werden lassen!), vom Feuer nehmen, handwarm abkühlen lassen und die Schokoladenbutter unterziehen. Die Eiweiße und den restlichen Zucker steif schlagen, auf die Schokomasse geben, das Mehl, die Mandeln, den Zimt und den Kardamom darauf geben und vorsichtig unter die Masse heben. In die Förmchen füllen und im Ofen 15-20 Minuten backen.
4
Für die Sauce den Honig mit dem Zitronensaft und dem Portwein aufkochen lassen. Die Feigen vierteln, zufügen und zugedeckt ca. 5 Minuten weich dünsten. Durch ein Sieb streichen und abkühlen lassen. Vor dem Servieren jeweils etwas Sauce auf die Teller geben, das Souffle darauf stürzen und mit Feigen garnieren. Mit Puderzucker bestauben und nach Belieben mit Mandelkaramell, getrockneten Veilchenblüten und Gold garnieren.