0
Drucken
0

Leichte Aprikosenklöße

mit Zimtzucker

Leichte Aprikosenklöße
480
kcal
Brennwert
45 min
Zubereitung
1 h
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit

Zutaten

für 5 Portionen Pro Portion
500 g Magerquark
150 g Vollkorngrieß (z. B. Dinkel)
50 g Vollkornmehl
1 Ei (aus Freilandhaltung)
4 TL Zucker
Salz
abgeriebene Schale von einer viertel unbehandelten Zitronen
10 reife Aprikosen (etwa 800 g)
Zum Begießen:
50 g Butter
2 EL Semmelbrösel
70 g Zucker
Jetzt hier kaufen!1 TL gemahlener Zimt
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Magerquark mit dem Grieß, Mehl, Ei, 1 TL Zucker, 1 Prise Salz und der Zitronenschale zu einem Teig verrühren und diesen 30 Minuten zugedeckt ruhen lassen.

2

Inzwischen die Aprikosen waschen, abtrocknen, halbieren und entsteinen. Vom Teig etwa walnußgroße Stücke abnehmen, jeweils zu einem Plätzchen flachdrücken und 1 Aprikosenhälfte damit umhüllen. Dabei in die Mitte des Kloßes beziehungsweise der Frucht je etwa 1/4 Teelöffel Zucker geben.

3

Reichlich Wasser mit Salz zum Kochen bringen. Die Aprikosenklöße in das sprudelnd kochende Wasser geben, die Temperatur sofort zurückschalten und die Klöße bei schwacher Hitze 10 - 15 Minuten sanft kochen lassen bis sie an die Oberfläche schwimmen. Die Butter zerlassen. Die Semmelbrösel darin goldbraun rösten. Den Zucker und den Zimt daruntermischen.

4

Die gegarten Klöße mit einem Schaumlöffel herausnehmen, abtropfen lassen, auf vorgewärmten Tellern anrichten und mit der Buttermischung übergießen.

Top-Deals des Tages
Ecooe Thermosflasche 750 ml-1000ml doppelwandig Trinkflasche edelstahl Wasserflasche Vakuum Isolierflasche
VON AMAZON
14,44 €
Läuft ab in:
Staubsauger-Zubehör-Sets für iRobot Roomba Serie 500 Seitenbürsten Filter 500 505 510 520 521 530 531 532 533 534 535 536 540 545 550 552 555 560 561 562 563 564 565 570 580 581 585 587 589 595 verkauft von efluky
VON AMAZON
11,04 €
Läuft ab in:
Deconovo Tischdecke Wasserabweisend 130x220, 130x160, 130x130, 130x280, 140x240
VON AMAZON
13,16 €
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages

Schlagwörter