Leichte Aprikosenklöße Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Leichte AprikosenklößeDurchschnittliche Bewertung: 4.31515

Leichte Aprikosenklöße

mit Zimtzucker

Rezept: Leichte Aprikosenklöße
480
kcal
Brennwert
45 min.
Zubereitung
1 Std.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (15 Bewertungen)

Zutaten

für 5 Portionen Pro Portion
500 g Magerquark
150 g Vollkorngrieß (z. B. Dinkel)
50 g Vollkornmehl
1 Ei (aus Freilandhaltung)
4 TL Zucker
Salz
abgeriebene Schale von einer viertel unbehandelten Zitronen
10 reife Aprikosen (etwa 800 g)
Zum Begießen:
50 g Butter
2 EL Semmelbrösel
70 g Zucker
Jetzt hier kaufen!1 TL gemahlener Zimt
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Magerquark mit dem Grieß, Mehl, Ei, 1 TL Zucker, 1 Prise Salz und der Zitronenschale zu einem Teig verrühren und diesen 30 Minuten zugedeckt ruhen lassen.

2

Inzwischen die Aprikosen waschen, abtrocknen, halbieren und entsteinen. Vom Teig etwa walnußgroße Stücke abnehmen, jeweils zu einem Plätzchen flachdrücken und 1 Aprikosenhälfte damit umhüllen. Dabei in die Mitte des Kloßes beziehungsweise der Frucht je etwa 1/4 Teelöffel Zucker geben.

3

Reichlich Wasser mit Salz zum Kochen bringen. Die Aprikosenklöße in das sprudelnd kochende Wasser geben, die Temperatur sofort zurückschalten und die Klöße bei schwacher Hitze 10 - 15 Minuten sanft kochen lassen bis sie an die Oberfläche schwimmen. Die Butter zerlassen. Die Semmelbrösel darin goldbraun rösten. Den Zucker und den Zimt daruntermischen.

4

Die gegarten Klöße mit einem Schaumlöffel herausnehmen, abtropfen lassen, auf vorgewärmten Tellern anrichten und mit der Buttermischung übergießen.

Schlagwörter