Leichter Obstkuchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Leichter ObstkuchenDurchschnittliche Bewertung: 3.91518

Leichter Obstkuchen

Leichter Obstkuchen
175
kcal
Brennwert
30 min.
Zubereitung
1 Std. 20 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (18 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
350 g gemischtes Obst z.B. Sternfrucht, Kwie, Erdbeeren und Kumquat
115 g Kleie Flocken
55 g fettarme Margarine
6 EL Apfelsaft
280 g fester Tofu (Abtropfgewicht)
200 g fettarmer Naturjoghurt
1 EL Gelatinepulver
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Früchte für den Belag je nach Sorte waschen, schälen, entkernen und klein schneiden. Beiseite stellen. Die Kleieflocken in einen Gefrierbeutel geben und mit der Küchenrolle zerkrümeln.

2

Margarine und 2 Esslöffel Apfelsaft in einem Topf unter Rühren erhitzen, bis die Margarine zerlassen ist. Die Kleie einrühren. Die Mischung in eine Springform (23 cm) geben und mit einem Holzlöffel gleichmäßig auf dem Boden der Form verteilen. Beiseite stellen.

3

Tofu und Joghurt im Mixer glatt pürieren, dann in eine Schüssel füllen. Den restlichen Apfelsaft in eine hitzebeständige Schüssel gießen, mit Gelatinepulver bestreuen und dieses 5 Minuten quellen lassen.

Dann 5 Minuten über einen Topf mit kochendem Wasser stellen, bis die Gelatine gelöst ist. Die Mischung unter Rühren langsam mit dem Tofu vermengen. Die Masse auf dem Tortenboden verteilen und im Kühlschrank fest werden lassen.

4

Den Kuchen aus der Form lösen und auf eine Kuchenplatte legen. Mit dem Obst belegen und servieren.

Zusätzlicher Tipp

Variation:
Sie können der Tofu-Joghurtmischung einen feinen Zitrusgeschmack verleihen, indem Sie abgeriebene Schale und Saft von 1 Zitrone einrühren.