Leichter Quarkstuten Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Leichter QuarkstutenDurchschnittliche Bewertung: 51512

Leichter Quarkstuten

Leichter Quarkstuten
50 min.
Zubereitung
1 Std. 25 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 1 Brot
½ Würfel Hefe
4 EL lauwarmes Wasser
325 g Weizenmehl Type 405
200 g Quark
60 g Zucker
50 g weiche Butter
2 Eier
½ TL Salz
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Hefe in dem lauwarmen Wasser auflösen. Das Mehl, den Quark, den Zucker, das weiche Fett, die beiden Eier und das Salz nacheinander in eine Schüssel geben, verrühren und die Hefe daruntermengen.

2

Den Teig etwas abschlagen, dann aufbemehltem Brett kneten, bis er glatt und glänzend ist.

3

Eine Kastenkuchenform (25 cm) gut ausfetten, den Teig zu einem länglichen Brot formen und hineingeben. Den Backofen auf 50° C oder niedrigste Gasstufe stellen und das Brot auf der Mittelschiene hineinschieben - Gehen lassen, bis es doppelt so groß geworden ist- etwa 20 Minuten.

4

Dann die Kastenform auf die unterste Schiene stellen und den Ofen auf 200° C (Gas Stufe 4) schalten. Den Stuten 30-35 Minuten backen lassen. Da er schnell braun wird, bitte aufpassen und eventuell mit Alufolie abdecken.

Zusätzlicher Tipp

Mit Magerquark und halb Süßstoff halb Zucker bereitet, ein ausgesprochenes Diätrezept.

So schmeckt's am besten: zum Frühstück, mit herben Marmeladen, aber auch mit Leberwurst bestrichen.