Leichtes Anfängerbrot Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Leichtes AnfängerbrotDurchschnittliche Bewertung: 3158

Leichtes Anfängerbrot

mit Sauerteig

Leichtes Anfängerbrot
25 min.
Zubereitung
7 h. 35 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 1 Brot
100 ml Grundsauerteig
250 ml Wasser
5 g Hefe
Jetzt bei Amazon kaufen!1 dl Emmer- oder Dinkelmehl (ca. 90 g)
4 dl Weizenmehl Typ 550 (ca. 270 g), am besten steingemahlen und ökologisch
1 TL Jodsalz
1-Liter Form
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Grundsauerteig, lauwarmes Wasser (37 °C) und Hefe in einer Schüssel mischen. Emmermehl untermischen und die Schüssel mit Plastikfolie bedecken. An einen warmen Ort stellen und mindestens 6 Stunden stehen lassen, bis es eine blasige, etwas zähe Masse geworden ist. 

2

Weizenmehl und Salz untermischen und den Teig auf einem bemehlten Backbrett etwas kneten. Den Teig nicht zu stark bearbeiten, sondern einige Male flach drücken und zusammenfalten. Ein Brot formen und in eine bemehlte Backform legen. Das Brot mit einem Tuch bedecken und 30-40 Minuten gehen lassen.

3

Den Ofen auf 225 °C vorheizen. Einen oder mehrere Schnitte in die Oberseite des Brotes machen. Das Brot in der Form auf die unterste Schiene des Ofens stellen und ein halbes Glas Wasser auf den Boden spritzen. Die Klappe schnell schließen und das Brot ca. 30 Minuten backen. Stürzen und auf einem Gitter abkühlen lassen. Das Brot am besten auskühlen lassen, bevor es aufgeschnitten wird.