Leinsamenbrot mit Magerquark und geräuchertem Lachs Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Leinsamenbrot mit Magerquark und geräuchertem LachsDurchschnittliche Bewertung: 3.91526

Leinsamenbrot mit Magerquark und geräuchertem Lachs

Rezept: Leinsamenbrot mit Magerquark und geräuchertem Lachs
10 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
4 Scheiben Leinsamenbrot
8 Scheiben Räucherlachs
250 g Magerquark
1 Kresseschale
Olivenöl bei Amazon bestellen1 TL Olivenöl kalt gepresst
Salz
Pfeffer frisch gemahlen
Butter
Schnittlauch halbiert
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Quark mit der Kresse, ÖL, Salz und Pfeffer mischen. Die Brote mit etwas Butter bestreichen und halbieren.
2
Die Brote dick mit dem Quark bestreichen und mit jeweils einer Scheibe Räucherlachs. Mit Schnittlauch und Kresse dekorieren und sofort servieren.