Leinwebers Eierkuchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Leinwebers EierkuchenDurchschnittliche Bewertung: 4.11527

Leinwebers Eierkuchen

Leinwebers Eierkuchen
30 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (27 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
400 g Pellkartoffel
80 g Mehl
2 Eier (Größe M)
250 ml Milch (1,5 % Fett)
Salz
Pfeffer
Jetzt hier kaufen!geriebene Muskatnuss
1 Bund Schnittlauch
4 TL Margarine
120 g magerer roher Schinken gewürfelt
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Kartoffeln pellen, etwas abkühlen lassen und dann in Scheiben schneiden. Aus Mehl, Eiern und Milch einen glatten Eierkuchenteig herstellen, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und den in feine Röllchen geschnittenen Schnittlauch unterziehen. 1 Teelöffel Margarine in einer Pfanne erhitzen, ein Viertel Schinkenwürfel darin verteilen, darauf ein Viertel der Kartoffelscheiben geben, diese leicht mit Pfeffer bestreuen, darüber ein Viertel des Eierkuchenteiges gießen. Eierkuchen bei milder Hitze auf beiden Seiten goldbraun backen. Aus den restlichen Zutaten 3 weitere Eierkuchen backen. Fertige Eierkuchen im warmen Backofen warmhalten. Die Eierkuchen mit Gewürzgurken oder grünem Salat servieren.