Leipziger Allerlei mit Bechamelsauce Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Leipziger Allerlei mit BechamelsauceDurchschnittliche Bewertung: 41519

Leipziger Allerlei mit Bechamelsauce

Rezept: Leipziger Allerlei mit Bechamelsauce
30 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (19 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
100 g Butter
250 g Champignons (in Scheiben geschnitten)
Zitronensaft
3 Karotten (in Stifte geschnitten)
2 Kohlrabi (in Stifte geschnitten)
200 g frsiche Erbsen
1 kleiner Blumenkohl (in Röschen zerteilt)
4 EL Mehl
Salz
Pfeffer
4 EL gehackte Petersilie
30 g Krebsbutter
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

In einer Pfanne 1 EL Butter zerlassen und die Pilze darin 3 bis 4 Minuten andünsten. Zitronensaft dazugießen und beiseite stellen.

2

Karotten, Kohlrabi, Erbsen und Blumenkohl in seperaten Töpfen bissfest kochen. Das Gemüse abgießen und das Kochwasser abfangen.

3

Die restliche Butter in einem großen Topf zerlassen und das Mehl darin anschwitzen. Dann  langsam 1/2 l  des Gemüsekochwassers
zugießen und dabei ständig rühren, bis eine glatte Sauce entstanden ist. Falls nötig mehr Kochwasser zugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, Petersilie unterrühren. Das Gemüse mit den Pilzen vermengen und kurz erhitzen. Die Krebsbutter zerlassen und über das Gemüse träufeln. Sofort servieren.