Leipziger Lerchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Leipziger LerchenDurchschnittliche Bewertung: 3.91519

Leipziger Lerchen

Rezept: Leipziger Lerchen
338
kcal
Brennwert
35 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (19 Bewertungen)

Zutaten

für 15 Stück
Jetzt bei Amazon kaufen!325 g Dinkelmehl
250 g Halbfettbutter
4 Eier
75 g Zucker
1 Prise Salz
1 EL Weinbrand
100 g Aprikosenkonfitüre
Jetzt kaufen!150 g Puderzucker
Jetzt bei Amazon kaufen!150 g gemahlene Mandeln oder Nüsse
Bittermandelöl
Jetzt kaufen!1 EL Speisestärke
Mehl zum Ausrollen
Fett für die Förmchen
15 kleine Backformen 16 cm Durchmesser
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

250 g Mehl in eine Schüssel sieben, die Hälfte der Butter in Flöckchen daraufgeben und darunterkneten. Die Eier trennen, 2 Eigelb mit Zucker, Salz und Weinbrand dazugeben und alles zusammen zu einem festen Teig verkneten. Den Teig in Folie eingewickelt 30 Minuten kalt stellen. Die Aprikosenkonfitüre durch ein Sieb streichen. Die restliche Butter in einer Schüssel schaumig rühren, nach und nach Puderzucker, das restliche Eigelb, Mandeln oder Nüsse mit dem Bittermandelöl darunterrühren. Das restliche Mehl mit der Speisestärke vermischen und ebenfalls darunterrühren. Das Eiweiß steif schlagen und unterheben.

2

Den Backofen auf 175 C vorheizen. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen. 3/4 des Teiges in die gefetteten Förmchen geben. Den Teig andrücken, am Rand hochziehen und mit einer Gabel einstechen. Die Aprikosenkonfitüre gleichmäßig auf den Teig streichen und die Mandelmasse darüberverleilen. Den restlichen Teig in schmale Streifen schneiden und gitterartig über die Mandelmasse legen. Im vorgeheizten Backofen bei 175 ° C (Umluft 155 °C) etwa 20 Minuten backen.