Lemon-Curd-Kuchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Lemon-Curd-KuchenDurchschnittliche Bewertung: 3.71529

Lemon-Curd-Kuchen

Rezept: Lemon-Curd-Kuchen
50 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (29 Bewertungen)

Zutaten

für 8 Portionen
Jetzt kaufen!Puderzucker zum Bestäuben
2 EL Lemon Curd
100 g Zucker
100 g weiche Butter
Butter zum Einfetten der Form
150 g Weizenmehl Type 405
1 TL Backpulver
2 große Eier verquirlt
Bio-Zitronenschale von 1 Zitrone
Zitronenguss
Zitronensaft von 2 Zitronen
50 g Zucker
Zum Servieren
Crème légère
Lemon Curd
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 170 °C vorheizen. Eine Springform (20 cm Durchmesser) einfetten und mit Puderzucker bestäuben.

2

Lemon Curd, Zucker und Butter in einer großen Schüssel glatt rühren. Unter Rühren Mehl und Backpulver hineinsieben. Die Eier hinzufügen, weiterrühren und schließlich die Zitronenschale untermengen.

3

Den Teig in die Form füllen und 35 Minuten im vorgeheIzten Ofen backen. 10 Minuten in der Form abkühlen lassen, bis der Kuchen am Formrand leicht einschrumpft. Auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen.

4

Die Zutaten für den Guss verrühren und über den abgekühlten Kuchen träufeln. Den Kuchen in Stücke schneiden und mit je 1 Löffel Créme légère und Lemon Curd servieren.