Leuchtturmdessert (Erdbeerterrine) Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Leuchtturmdessert (Erdbeerterrine)Durchschnittliche Bewertung: 41523

Leuchtturmdessert (Erdbeerterrine)

Leuchtturmdessert (Erdbeerterrine)
30 min.
Zubereitung
10 h. 30 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (23 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für die Erdbeerschicht
Hier kaufen!7 Blätter rote Gelatine
600 g Erdbeeren
Jetzt kaufen!60 g Puderzucker
Für die Topfschicht
250 g Quark
250 g saure Sahne
1 unbehandelte Orange SAft
Hier kaufen!2 EL Rum
2 Päckchen Vanillezucker
Jetzt kaufen!50 g Puderzucker
Hier kaufen!7 Blätter weiße Gelatine
Minze zum Garnieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Die Erdbeeren waschen, putzen, halbieren und mit dem Zucker pürieren. Die rote Gelatine in kaltem Wasser einweichen, ausdrücken, in einen kleinen Topf geben und bei geringer Hitze schmelzen. 2-3 EL Erdbeerpüree mit der geschmolzenen Gelatine verrühren und mit dem restlichen Erdbeerpüree gut vermengen.
2
Den Topfen mit Sauerrahm, Orangensaft, Rum, Vanillezucker und Zucker glatt rühren.
3
Die weiße Gelatine in kaltem Wasser einweichen, ausdrückten und schmelzen Mit 2 EL der Topfencreme gut verrühren und mit der restlichen Creme gut vermischen. Eine Terrinenform (30 cm Länge und ca. 800 ml Füllmenge) mit Klarsichtfolie auskleiden. Etwa 1/3 der Erdbeermasse einfüllen und im Kühlschrank fest werden lassen.
4
Übrige Zutaten bei Zimmertemperatur stehen lassen. Auf dem Erdbeerspiegel etwa 1/3 der Topfencreme verteilen und ebenfalls im Kühlschrank fest werden lassen. Vorgang so lange wiederholen, bis alle Zutaten aufgebraucht sind. Die Terrine mit Folie abdecken und mindestens 6 Stunden kalt stellen. Die Folie entfernen, die Terrine auf eine Platte stürzen, restliche Folie entfernen und in etwa 7 cm dicke Scheiben schneiden. Mit Minze garnieren. (oder: Erdbeerpüree und Topfencreme in kleine Gläser füllen. )