Limabohnen in Pikanter Tomatensauce Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Limabohnen in Pikanter TomatensauceDurchschnittliche Bewertung: 3.91530

Limabohnen in Pikanter Tomatensauce

Rezept: Limabohnen in Pikanter Tomatensauce
1 Std. 10 min.
Zubereitung
8 h. 20 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 10 Portionen
500 g getrocknete, große Limabohne
Olivenöl bei Amazon bestellen3 EL Olivenöl
5 zerdrückte Knoblauchzehen
Rosmarin
2 Tassen dickes Tomatenpüree
3 abgezogene Tomaten
1/3 Tasse trockener Rotwein
1 TL Salz
Zitronensaft
1 TL Honig
Pfeffer aus der Mühle
3 EL gehackte Zwiebel
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Limabohnen mit etwa 2 Litern Salzwasser zum Kochen bringen und bei mäßiger Hitze sanft wallen lassen, bis sie gar, aber keinesfalls breiig sind. Die Kochflüssigkeit abgießen und aufbewahren, sie ist sehr schmackhaft und gut als Suppengrundlage geeignet. In einem großen Saucentopf das Olivenöl erhitzen und den Knoblauch mit dem Rosmarin ein paar Minuten darin rösten. Tomatenpüree, gehackte Tomaten, Rotwein, Salz, Zitronensaft, Honig und eine reichliche Prise schwarzen Pfeffer zufügen und die Sauce unter häufigem Rühren etwa 15 Minuten köcheln. Dann die abgetropften Limabohnen zugeben und das Ganze weitere 5 bis 10 Minuten leicht kochen lassen, dabei gelegentlich mit einem Holzlöffel umrühren. Die Sauce sollte ziemlich stark einkochen. Wenn die Limabohnen heiß aufgetragen werden sollen, kurz vorher die gehackten Zwiebeln dazurühren. Ist ein kalter Salat erwünscht die Bohnen abkühlen lassen, dann erst die gehackten Zwiebeln zufügen und ein paar Stunden oder uber Nacht durchziehen lassen, damit sich das Aroma voll entfalten kann. Nach Belieben gekühlt servieren. Für 8 bis 10 Personen.