Limetten-Forelle Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Limetten-ForelleDurchschnittliche Bewertung: 3.91517

Limetten-Forelle

Rezept: Limetten-Forelle
1 Std.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (17 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
4 küchenfertige Forellenfilets
1 Möhre
100 g Knollensellerie und Lauch
1 TL mittelscharfer Senf
50 g feines Meersalz
Jetzt kaufen!2 Limetten
Hier kaufen!100 g Weißweinessig
200 g Butter
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Forellen vorsichtig waschen; die Schleimschicht dabei nicht zerstören. Die Möhre, den Sellerie und den Lauch putzen und in grobe Stücke schneiden. Die Forellen innen dünn mit dem Senf einreiben und salzen. Die Limetten halbieren.

2

In einem großen Topf 4 I Wasser mit dem Gemüse und 3 Limettenhälften aufkochen lassen. Den Essig dazugeben und den Sud auf etwa 90 ~C erwärmen. Die Forellen in den Sud gleiten und etwa 10 Minuten darin ziehen lassen.

3

Die Butter in einem kleinen Topf aufschäumen und bräunen lassen. Die vierte Limettenhälfte auspressen. Die Forellen auf vorgewärmten Tellern anrichten und mit dem Limettensaft beträufeln.

4

Das Gemüse mit einem Schaumlöffel aus dem Sud heben und auf die Teller geben. Die gebräunte Butter separat zu den Fischen servieren.