Limetten-Maracuja-Torte Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Limetten-Maracuja-TorteDurchschnittliche Bewertung: 4.31521

Limetten-Maracuja-Torte

Limetten-Maracuja-Torte
584
kcal
Brennwert
50 min.
Zubereitung
1 Std. 15 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (21 Bewertungen)

Zutaten

für 9 Stücke
Für den All-in-Teig
130 g Weizenmehl
3 TL Backpulver
130 g Zucker
3 Eier (Größe M)
3 EL Maracujanektar
130 g weiche Butter
Für die Füllung:
Hier kaufen!6 Blätter weiße Gelatine
500 g Magerquark
250 g Sahnequark
Limettensaft von 2 Limetten
100 ml Maracujanektar
100 g Zucker
250 ml Schlagsahne
Zum Garnieren und Verzieren
Hier kaufen!3 Blätter weiße Gelatine
2 Maracujas
150 ml Maracujanektar
250 ml Schlagsahne
1 Päckchen Sahnesteif
1 TL Zucker
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Backofen vorheizen (Ober-/ Unterhitze: 180 °C, Heißluft: 160 °C, Gas: Stufe 2- 3). Für den Teig Mehl und Backpulver mischen, in eine Rührschüssel sieben und die restliche Zutaten hinzufügen. Alles mit Handrührgerät mit Rührbesen auf höchster Stufe in etwa 2 Minuten zu einem Teig verarbeiten. Den Teig in eine Springform (26 cm, Boden gefettet, mit Backpapier belegt) füllen und glatt streichen. Die Form auf den Rost in den Backofen schieben und 25 Minuten backen.

2

Den Boden auf einen mit Backpapier belegten Kuchenrost stürzen. Mitgebackenes Backpapier abziehen und den Boden erkalten lassen.

3

Für die Füllung Gelatine nach Packungsanleitung in kaltem Wasser einweichen. Quark mit Limettensaft, Nektar und Zucker verrühren. Gelatine ausdrücken. In einem kleinen Topf im warmen Wasserbad auflösen und zunächst mit etwas von der Quarkmasse verrühren. Dann unter die restliche Quarkmasse rühren. Sahne steif schlagen und unterheben.

4

Den Boden auf eine Tortenplatte legen. Einen Tortenring darumstellen und die Quarkcreme auf dem Tortenboden verstreichen. Die Torte etwa 2 Stunden kalt stellen.

5

Zum Garnieren und Verzieren Gelatine nach Packungsanleitung in kaltem Wasser einweichen. Passionsfrüchte durchschneiden, Fruchtfleisch mit Samen auslösen und mit dem Nektar vermengen. Gelatine ausdrücken, im warmen Wasserbad auflösen und die Flüssigkeit nach und nach unterrühren. Masse vorsichtig auf die Tortenoberfläche gießen und die Torte etwa 1 Stunde kalt stellen.

6

Vor dem Servieren den Tortenring lösen. Sahne mit Sahnesteif und Zucker steif schlagen und die Torte damit verzieren.

Schlagwörter