Limettenkuchen nach amerikanischer Art Rezept | EAT SMARTER
4
Drucken
4
Limettenkuchen nach amerikanischer ArtDurchschnittliche Bewertung: 3.81547

Limettenkuchen nach amerikanischer Art

Rezept: Limettenkuchen nach amerikanischer Art
45 min.
Zubereitung
6 h. 45 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (47 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Stück Springform (24 cm)
220 g Vollkorn-Butterkekse
100 g flüssige Butter abgekühlt
Jetzt kaufen!6 Limetten
4 sehr frische Eier
Hier kaufen!250 ml gezuckerte Kondensmilch
Hier kaufen!8 Blätter Gelatine
Jetzt kaufen!120 g Puderzucker
200 g Schlagsahne
Zucker nach Belieben
Minzblatt zum Garnieren
Limettenscheibe zum Garnieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Kekse zerbröseln und mit der Butter mischen. Die Masse auf dem Boden und am Rand einer mit Backpapier augelegten Springform (24 cm Durchmesser) verteilen, gut festdrücken und im Kühlschrank fest werden lassen. Inzwischen die Limetten heiß waschen und trocken reiben. Die Schale von 3 Limetten dünn abreiben.

2

Alle Limetten auspressen und 200 ml Saft abmessen. Die Eier trennen. Die Eigelbe mit der Kondensmilch schaumig schlagen. Den Limettensaft und die -schale unterrühren. Die Masse auf dem Herd unter Rühren bis kurz vor dem Kochen erhitzen, aber nicht kochen lassen! Beiseite stellen und etwas abkühlen lassen.

3

Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen und anschließend in der noch heißen Creme auflösen. die Creme lauwarm abkühlen lassen. Die Eiweiße mit dem Puderzucker steif schlagen und unter die Creme ziehen. Die Masse auf den Keksboden streichen und im Kühlschrank fest werden lassen. Die Sahne steif schlagen, nach Belieben leicht süßen. Die Schlagsahne auf die Torte streichen und mit Minzeblättchen und Limettenscheiben nach Belieben garnieren.

Letzter KommentarAlle Kommentare
 
Ich hab den Kuchen eben in den Kühlschrank gestellt... und ich befürchte ich hab irgendwas falsch gemacht. Die Creme wär bei mir sehr sehr flüssig. Ich bete jetzt einfach das sie fest wird... mal sehen. Beim naschen hat sie auf jeden Fall sehr lecker geschmeckt... :)