Linguine mit Seezunge und Pilzen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Linguine mit Seezunge und PilzenDurchschnittliche Bewertung: 3.81523

Linguine mit Seezunge und Pilzen

Linguine mit Seezunge und Pilzen
30 min.
Zubereitung
45 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (23 Bewertungen)

Zutaten

für 4 PErsonen
Für den Fisch
8 Seezungenfilets
Zitronensaft zum Beträufeln
Salz
Pfeffer aus der Mühle
125 ml Schlagsahne
Salz
1 Prise Muskat
Jetzt kaufen!1 Prise Cayennepfeffer
1 Zitrone unbehandelt
1 Frühlingszwiebel
250 g violette Rötelritterling
Zahnstocher zum Aufrollen
Für die Nudeln
200 g feine Bandnudeln
Salzwasser zum Kochen
verschiedene Kräuter zum Garnieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Für die Nudeln in einem großen Topf Salzwasser zum Kochen bringen.
2
Die Seezungenfilets mit Zitronensaft beträufeln und würzen. Die Filets aufrollen, mit einem Zahnstocher zusammenstecken und die Fische in einen flachen Topf legen.
3
Die Sahne zugießen, Muskat und Cayennpfeffer darüberstreuen, evtl. noch etwas Salz. Auf kleiner Hitze langsam erhitzen und ca. 5 Minuten köcheln lassen.
4
Inzwischen die Nudeln im kochenden Salzwasser nach Packungsanweisung garen.
5
Die Stiele der Pilze knapp unter dem Hut abschneiden, Hüte putzen und in dünne Scheiben schneiden. Die Frühlingszwiebeln putzen und in sehr feine Ringe schneiden.
6
Die Pilze zum Fisch geben und weitere 5 Minuten garen lassen. Den Fisch herausnehmen, Zahnstocher entfernen und warm stellen.
7
Die im Topf verbliebene Soße mit 1 TL abgeriebener Zitronenschale und 3-4 EL ausgepresstem Zitronensaft aufkochen, abschmecken, die Frühlingszwiebeln zugeben. Die Nudeln auf den Tellern anrichten, die Röllchen daraufsetzen und die Soße angießen. Die Teller jeweils mit den Kräutern garnieren.