Linguine mit Zitronenwirsing Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Linguine mit ZitronenwirsingDurchschnittliche Bewertung: 3.91519

Linguine mit Zitronenwirsing

Linguine mit Zitronenwirsing
600
kcal
Brennwert
25 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (19 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 kleinen Wirsing (ca. 400 g)
Hier kaufen!½ TL Natron
Salz
400 g Nudeln (z. B. Linguine)
Sonnenblumenkerne online kaufen!40 g Sonnenblumenkerne
1 Bio-Zitrone
200 g Sahne
Pfeffer
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Vom Wirsing die äußeren Blätter entfernen, den Wirsing vierteln und den Strunk herausschneiden. Wirsing in schmale, lange Streifen schneiden und die dicken Blattrippen aussortieren. Wasser mit Natron und etwas Salz aufkochen und den Wirsing darin ca. 7 Minuten garen. Das Gemüse soll weich sein, aber noch etwas Biss haben. Den Wirsing abgießen und kurz kalt abbrausen, damit die Farbe erhalten bleibt.

2

Nun die Linguine nach Packungsanweisung bissfest kochen. Sonnenblumenkerne in einer Pfanne ohne Fett leicht anrösten. Die Schale der Zitrone fein abreiben und den Saft auspressen.

3

Sahne mit Zitronenschale aufkochen und mit Salz und Pfeffer abschmecken, dann den Zitronensaft zugeben. Die Sahnesoße mit den Linguine und Wirsingstreifen vermischen und alles zusammen kurz erwärmen. Vor dem Servieren mit den gerösteten Sonnenblumenkernen bestreuen.