Linsen-Bulgur-Puffer mit Joghurtsauce Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Linsen-Bulgur-Puffer mit JoghurtsauceDurchschnittliche Bewertung: 41528

Linsen-Bulgur-Puffer mit Joghurtsauce

Rezept: Linsen-Bulgur-Puffer mit Joghurtsauce
20 min.
Zubereitung
2 h. 50 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (28 Bewertungen)

Zutaten

für 35 Stück
140 g abgespülte braune Linsen
Bulgur bei Amazon bestellen90 g Bulgur
Olivenöl bei Amazon bestellen80 ml Olivenöl
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
Kreuzkümmel online bestellen3 TL gemahlener Kreuzkümmel
Koriander jetzt bei Amazon kaufen2 TL gemahlener Koriander
3 EL frische, fein gehackte Minze
4 Eier
60 g Mehl
1 TL Meersalz
Joghurtsauce
1 kleine geschälte Salatgurke
250 g griechischer Naturjoghurt
1 zerdrückte Knoblauchzehe
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Linsen in einem Topt mit 600 ml Wasser bei großer Hitze zum Kochen bringen. Hitze reduzieren und Linsen 30 Minuten köcheln lassen. Vom Herd nehmen und mit so viel Wasser auffüllen, dass die Linsen gerade bedeckt sind. Bulgur dazugeben und zugedeckt 1 1/2 Stunden quellen lassen.

Für die Joghurtsauce die Gurke längs halbieren und Kerne herausschaben. Gurke reiben und mit Joghurt und Knoblauch mischen.

2

Hälfte des Öls bei mäßiger Hitze in einer großen Bratpfanne heiß werden lassen und Zwiebel und Knoblauch 5 Minuten weich braten. Kreuzkümmel und Koriander unterrühren. Zwiebelmischung, Minze, Eier, Mehl und Meersalz zu den Linsen geben und gründlich mischen. Masse sollte so dickflüssig sein, dass sich ein gehäufter Esslöffel beim Backen zu einem Puffer mit etwa 5 cm Durchmesser ausbreitet. Ist sie zu feucht, Mehl zum Binden zufügen.

3

Pfanne auswischen und darin restliches Öl bei mäßiger Temperatur erhitzen. Gehäufte EL der Linsen-Bulgur-Mischung in die Pfanne setzen und auf jeder Seite 3 Minuten braun braten. Puffer auf Küchenkrepp abtropfen lassen, mit Meersalz würzen und warm mit der Joghurtsauce servieren.