Linsen-Curry mit Erbsen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Linsen-Curry mit ErbsenDurchschnittliche Bewertung: 3.81526

Linsen-Curry mit Erbsen

Linsen-Curry mit Erbsen

Linsen-Curry mit Erbsen - Ein echter Sattmacher – hier verfeinert mit erfrischender Minze.

296
kcal
Brennwert
30 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
200 g Erbsen (TK)
250 g rote Linsen
Pfeffer
½ Bund Frühlingszwiebeln
3 Knoblauchzehen
1 rote Chilischote
4 Stiele Minze
Salz
1 TL Ghee (5 g; Butterschmalz)
2 Kaffir-Limettenblätter
1 TL Garam Masala (indische Gewürzmischung)
Jetzt online kaufen1 TL Kurkuma
Kreuzkümmel online bestellen1 TL gemahlener Kreuzkümmel
200 g griechischer Joghurt
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Erbsen auftauen lassen.

2

Linsen in ein Sieb geben und unter kaltem Wasser abspülen.

3

Linsen mit 500 ml Wasser in einen Topf geben, pfeffern und aufkochen. Zugedeckt ca. 10 Minuten kochen.

4

Inzwischen Frühlingszwiebeln waschen, putzen und schräg in Stücke schneiden. Knoblauch schälen, Chilischote waschen und putzen; beides sehr klein würfeln. Minze waschen, trockenschütteln und Blätter abzupfen.

5

Linsen vom Herd ziehen und salzen.

6

Ghee in einem Wok erhitzen. Limettenblätter, Frühlingszwiebeln, Erbsen, Knoblauch und Chili darin bei mittlerer Hitze ca. 3–4 Minuten andünsten.

7

Garam Masala, Kurkuma und Kreuzkümmel einstreuen und 1 Minute mitdünsten.

8

Linsen und einige Minzeblätter zugeben, alles mit Salz und Pfeffer abschmecken und vom Herd ziehen.

9

Curry mit Joghurt verrühren und in 4 Teller füllen. Mit restlicher Minze bestreuen.