Linsen-Speck-Schmarrn mit Feldsalat Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Linsen-Speck-Schmarrn mit FeldsalatDurchschnittliche Bewertung: 4.31519

Linsen-Speck-Schmarrn mit Feldsalat

Linsen-Speck-Schmarrn mit Feldsalat
40 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (19 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
200 g Puy-Linsen
500 ml Fleischbrühe
6 Eier (Größe M)
180 ml Milch (1,5 % Fett)
180 g Mehl
Salz
50 g Margarine
4 EL Maiskeimöl
100 g Speckwürfel
1 rote Zwiebel
200 g Feldsalat
8 EL Vinaigrette
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Linsen in der Brühe 20 Minuten weich garen, dann das überschüssige Kochwasser abgießen. Zwiebel schälen und würfeln.

2

Eigelb, Milch, Mehl, Salz und 20 g zerlassene Margarine zu einem glatten Teig verführen.

3

1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und den Speck darin auslassen. Die Zwiebeln zugeben und kurz anschwitzen. Das Eiweiß steif schlagen. Den Speck und die Zwiebeln zuerst zu den gegarten Linsen geben, dann unter den Teig rühren. Nun das geschlagene Eiweiß vorsichtig unterheben.

4

Die restliche Margarine in einer Pfanne erhitzen. Den Teig portionsweise bei mittlerer Hitze auf beiden Seiten goldbraun backen und in der Pfanne mithilfe von zwei Gabeln in große Stücke reißen. Mit dem übrigen Teig ebenso verfahren.

5

Den Feldsalat waschen, mit der Vinaigrette marinieren und mit dem Linsen-Speck-Schmarrn anrichten.