Linsen-Speck-Suppe mit Wiener Würstchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Linsen-Speck-Suppe mit Wiener WürstchenDurchschnittliche Bewertung: 4.21515

Linsen-Speck-Suppe mit Wiener Würstchen

Linsen-Speck-Suppe mit Wiener Würstchen
30 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (15 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
225 g braune Linsen
1 EL Sonnenblumenkernöl
1 Zwiebel fein gehackt
1 Stange Lauch fein gehackt
1 Möhre fein gewürfelt
2 Stangen Sellerie geschnitten
120 g magerer Schinken
2 Lorbeerblätter
1 Liter Wasser
2 EL frische Petersilie gehackt, dazu ein wenig zum Garnieren
225 g Frankfurter Würstchen in Scheiben
Salz und schwarzer Pfeffer
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Waschen Sie die Linsen gut und gießen sie ab.

2

Erhitzen Sie das Öl in einem Topf und braten Sie die Zwiebel darin an. Lauch, Möhre, Sellerie, Schinken und Lorbeerblätter dazugeben.

3

Geben Sie die Linsen hinzu und bringen sie mit dem Wasser zum Kochen; schöpfen Sie dabei den Schaum ab. Köcheln Sie teilweise zugedeckt 45-50 Minuten, oder bis die Linsen weich sind.

4

Holen Sie den Schinken heraus und würfeln Sie ihn. Dabei das Fett herausschneiden.

5

Geben Sie den Schinken mit der Petersilie und den Würstchenscheiben in die Suppe. Mit Salz und Pfeffer würzen und 2-3 Minuten köcheln. Fischen Sie dann die Lorbeerblätter heraus.

6

Garnieren Sie jede Portion mit Petersilie. Heiß servieren.

Zusätzlicher Tipp

Diese herzhafte Suppe kann auch ohne Wiener Würstchen zubereitet werden, wenn man sie etwas leichter mag. Im Gegensatz zu den meisten Hülsenfrüchten muss man braune Linsen nicht einweichen.