Linsenbolognese Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
LinsenbologneseDurchschnittliche Bewertung: 3.81525

Linsenbolognese

Linsenbolognese
40 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
6 Champignons in Scheiben
3 EL Öl zum Braten
1 Zwiebel fein gehackt
2 Knoblauchzehen
300 g Rote Linsen
2 EL Tomatenmark
800 ml Gemüsebrühe
1 Möhre gehackt
Lauchstange in feine Ringe geschnitten
6 Strauchtomaten in kleinen Würfeln
500 g Pappardelle-Nudeln
Salz
2 Basilikumstängel
5 Oreganozweige
1 Thymianzweig
schwarzer Pfeffer
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zunächst die Champignons in dem Öl kurz anbraten.

Dann die Zwiebeln und den Knoblauch dazugeben und kurz mit anschwitzen. Anschließend die Linsen und das Tomatenmark hinzufügen und kurz mitrösten lassen. Etwas von der Gemüsebrühe angießen.

2

Die Linsen etwa 15 Minuten köcheln lassen, dabei hin und wieder weitere Brühe nachgießen. Nach der Hälfte der Kochzeit Möhren und Lauch zugeben und kurz mitgaren. Dann die Tomaten ebenfalls dazu geben.

3

Die Pappardelle in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung kochen.

4

Kurz vor Ende der Linsen-Kochzeit die Kräuter zu den Linsen geben und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Linsen zu den Pappardelle servieren und mit Basilikum garnieren.